Kondolenz

Hier möchten wir die Möglichkeit geben, sich von Eric zu verabschieden.

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Es ist möglich, dass dein Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn überprüft haben.
Wir behalten uns vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
5 Einträge
Ursula Henke Ursula Henke aus Meschede schrieb am 29. September 2021 um 15:44:
Hallo lieber Eric, nun bist Du schon über ein Jahr nicht mehr bei uns. Ich vermisse Dich, denke jeden Tag an Dich, und wenn Papa mir von den Aktionen Deiner Schule schreibt, stehen mir die Tränen in den Augen. Du wolltest doch in den Herbstferien 2020 wieder nach Meschede kommen. Ich stelle mir immer vor, was wir alles gemacht hätten. Eric, ich hoffe, es geht Dir gut, da wo Du jetzt bist. Du wirst immer in meinem Herzen bleiben. In Liebe, mein Großer! Oma
Anna Anna schrieb am 6. März 2021 um 19:56:
Liebe Familie Henke, erst kürzlich habe ich in der Praxis von Erics Tod erfahren. Ich erinnere mich noch, dass ich vor 12 Jahren schwanger in der Praxis von Thomas Henke saß und er voller Liebe von seinem kleinen Sohn erzählte. Ich wünschen der ganzen Familie alle Kraft dieser Welt. Eric, dass du ein so enmpathischer Junge warst und dann selbst aus dem Leben gerissen wirst, ist einfach tief traurig. Dein Projekt werde ich unterstützen und ich wünsche dir, dass du in den Herzen deiner Familie noch viel erlebst und von der Welt siehst.
Beate Dreßen Beate Dreßen aus Erftstadt schrieb am 4. November 2020 um 19:50:
Wenn wir an dich denken, erinnern wir uns gerne an dich, wie du als kleiner Steppke in unserem Garten gestanden hast. Mit welcher Neugier auf das Leben und welcher Freude du unterwegs warst. Diese positive Energie, die du ausgestrahlt hast, wird nie verloren gehen, die hast du in diese Welt gebracht.
Mary Schnackertz Mary Schnackertz aus Kerpen schrieb am 12. Oktober 2020 um 11:42:
Hi Eric, ich konnte leider nicht persönlich zu deiner Verabschiedung kommen, aber ich weiß, dass soooo viele Menschen da waren und alle an dich mit einem Lächeln gedacht haben. Ich habe selten einen Jungen gesehen, der so voller Tatendrang war, so neugierig, das machte dich wirklich besonders. Es war wunderbar dich kennengelernt zu haben und ich hoffe, du schaust jetzt mit einem Lächeln auf uns runter. Wie Sascha sagt, eines Tages tauchen wir wieder zusammen. Mach es gut... Mary
Sascha Atrops Sascha Atrops aus Hürth schrieb am 27. September 2020 um 17:51:
Gestern haben wir Dich beerdigt, aber überall sind Plätze, die mich an Dich und Dein Lachen erinnern. Danke für die Zeit und den Spaß, den wir zusammen hatten. Ich würde mich freuen, wenn Du mich in so 40 Jahren abholst und wir wieder zusammen tauchen gehen. Hab eine gute Reise, Kurzer.